Useful material

De Oficina precaria Berlin
Ir a la navegación Ir a la búsqueda

Useful material (Europe in movement)[editar]

Collection of useful material collected by Europe in movement. If you wanna upload something here, please log in before. If you just wanna edit something (for example adding a link), then just click on "editar" and afterwards in "Guardar la página".

Webs with useful info in English[editar]

All About Berlin:

Settle in Berlin: https://www.settle-in-berlin.com/

The German Way: https://www.german-way.com/for-expats/living-in-germany/

https://www.german-way.com/for-expats/living-in-germany/expat-how-to-guides-for-germany/

Material útil[editar]

Asociaciones y grupos de asesoría para refugiadas e inmigrantes

Info básica para refugiadas en varios idiomas (inglés, francés, árabe, farsi)

Resumen de seguridad social (castellano)

Informarse es protegerse (de la DGB)

Perspectivas (información varia en castellano, incluye glosario y links)

Formulario de solicitud del número fiscal (steurnummer)

Hartz IV Antrag

Calculadora del Hartz IV

ALG II

Texto publicado en agosto de 2015 acerca de explotación laboral

Cuaderno de registro de horas trabajadas, en diferentes idiomas

Texto del experto en temas de problemas con el seguro de salud EU/ Claudius Voigt

Antidiskriminierungsbüro des Türkischen Bundes Berlin-Brandenburg

Entidad responsable para denuncias por explotación laboral

Entidad responsable por protección sanitaria en el trabajo

En esta web se pueden encontrar los diferentes contratos colectivos por ámbito de trabajo - "Tarifverträge"

Hotline para hacer preguntas relativas a salario mínimo – Mindeslohnhotline


Liste von Anlauf- und Beratungsstellen zum Thema Arbeit und Jobcenter und so weiter bundesweit[editar]

ALSO Oldenburg - Stadt Oldenburg: Donnerschweer Str. 55, 26123 Oldenburg, nahe am Hauptbahnhof:

Montag           09.00 - 13.00 und 17.30 - 19.00
Mittwoch         09.00 - 13.00
Donnerstag       09.00 - 13.00 

Allgemeine Sozialberatung zu Fragen um Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II ("Hartz IV"), Kindergeld, Wohngeld, Sozialhilfe, usw.

Offenes Erwerbslosenfrühstück:

Freitag          ab 09.30

Unter www. also-zentrum.de finden sich außerdem eine Reihe von Informationsflugblätter zum Thema Alg II.

- Landkreis Oldenburg Beratungzeiten im Dorfgemeinschaftshaus Ahlhorn, Katharinenstraße 15, 26197 Großenkneten:

Dienstag         09.30 - 12.00
Donnerstag       15.00 - 17.30

Beratungszeiten nach Vereinbarung:

Montag           09.00 - 11.30

Tel: 0176 - 43 30 21 27; Informationen im Netz unter: http://www.also-beratung.de - da finden sich Informationsflugblätter in 14 Sprachen zum Thema Arbeitslosengeld II (u.a. in Spanisch, Englisch, Französisch, Arabisch, Rumänisch, Kurdisch, Türkisch).

- Landkreis Vechta: Beratung im Kolpinghaus Lohne, Vogtstr. 15, 49393 Lohne:

Dienstag 09.00 - 12.00;

Beratung im Gemeindehaus Maria Frieden, Vechta, Overbergstr. 9:

Donnerstag 14.00 - 17.00

Beratung an mehreren Orten nach Vereinbarung:

Dienstag          14.00 - 17.00
Mittwoch          09.00 - 12.00
Donnerstag        08.30 - 12.00

Tel: 0176 - 43 30 21 27; Informationen im Netz unter: http://www.also-beratung.de - da finden sich Informationsflugblätter in 14 Sprachen zum Thema Arbeitslosengeld II (u.a. in Spanisch, Englisch, Französisch, Arabisch, Rumänisch, Kurdisch, Türkisch).

Basta Berlin

Oficina Precaria Berlin

Oficina Precaria anderswo

Initiative Zivilcourage Unterstützung in arbeitsrechtlichen und bürokratischen Angelegenheiten (Jobcenter, Wohnungsamt etc.). Organisierung gemeinsamer Kampagnen. Jeden Dienstag, 10-14 Uhr, in den Räumen des Infozentrum Migration und Arbeit, Sonnenstr. 12a, 2. Aufgang, 1. OG, 80331 München.

Infozentrum Migration und Arbeit Das Infozentrum Migration und Arbeit ist eine niederschwellige Anlauf- und Informationsstelle für Migrant_innen aus den EU-Mitgliedsstaaten Bulgarien und Rumänien, die infolge ihrer Arbeitssituation in eine prekäre Lebenssituation geraten sind. In den Beratungssprachen Bulgarisch, Rumänisch, Türkisch, Englisch und Deutsch unterstützt das Infozentrum diese Menschen, indem es ihnen aktiv bei der Arbeitssuche hilft und präventive Orientierungshilfen vermittelt, die zum deutschen Arbeits-, Bildungs- und Sozialsystem hinführen sollen. Darüber hinaus wurde durch die Eröffnung des Beratungscafés im Oktober 2015 eine zentrale Anlaufstelle für prekär beschäftigte EU-Bürger_innen geschaffen, die den Bedarf an professioneller Beratung sowie Informations- und Qualifizierungsangebote weiter erhöht. Das Beratungscafé ist ein zusätzliches Teilprojekt des Infozentrums Migration und Arbeit. Im Rahmen des Projektes besteht eine feste Kooperationsvereinbarung mit dem DGB-Projekt "Faire Mobilität – Arbeitnehmerfreizügigkeit sozial, gerecht und aktiv", welches die Ratsuchenden in arbeitsrechtlichen Fragestellungen unterstützt und berät. Beratungszeiten Infozentrum Migration und Arbeit Hr. Tetik (Türkisch): Mo. 10-12; 14-16; Do. 10-12; Fr. Hovhannisyan (Englisch/Russisch): Mo. 10-13; Do. 13-16; Fr. Lie-Steiner (Rumänisch): Mo. 14-16; Do. 10-12; Fr. Petrova (Bulgarisch): Mo. und Do. 10-12; 14-16; Sie finden uns in der Sonnenstr. 12a, 2. Aufgang, 1. OG, 80331 München.

- Berliner Beratungszentrum für Migration und Gute Arbeit BEMA: http://www.bema.berlin

Das BEMA unterstützt zugewanderte Menschen und mobile Arbeitnehmer*innen dabei, ihre Arbeits- und Sozialrechte wahrzunehmen. Unser Ziel ist die Gleichbehandlung aller Berliner*innen - unabhängig von der Herkunft und dem Aufenthaltsstatus, insbesondere bezüglich ihrer Rechte auf dem Arbeitsmarkt und im Bereich der sozialen Sicherung. Um strukturelle Defizite sichtbar zu machen und zu beheben, spiegeln wir unsere Praxiserfahrung in die Gewerkschaften, Wissenschaft, Behörden und Politik.

Das BEMA bietet Einzelfallberatung, Schulungen und fachliche Expertise an. Wir beraten zugewanderte Menschen und mobile Arbeitnehmer*innen in 12 verschiedenen Sprachen: Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Kurdisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch und Türkisch. Mehr Informationen unter: http://www.bema.berlin


FAU? Beratung der FAU Halle, jeden ersten Mittwoch im Monat zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr im Infoladen Glimpflich in der Ludwigstraße 37

GAS?

Stadt Bremen und nordwestliches Niedersachsen (Brake, Emden. Delmenhorst, Wilhelmshaven, u.a.): Siehe http://www.erwerbslosenberatung-weser-ems.de/beratungsstellen.html

etc etc etc